Willkommen bei den On3-Trainbuffs

 

Die On3 Trainbuffs treffen sich seit dem Januar 2005 ein- bis zweimal wöchentlich in der alten Spinnerei an der Neschwilerstrasse 4 in 8486 Rikon, um ein Stück Eisenbahngeschichte der Bundesstaaten Colorado und New Mexico (USA) auferstehen zu lassen. Als Vorbild wählten wir die Schmalspurbahnen der Denver & Rio Grande Western und der Rio Grande Southern, die heute noch historische Bahnstrecken für Touristen betreibt.

 

Unser Motto lautet "Spaß, Kollegialität und Eigenbau", das heißt, sämtliche Anlageteile wie Unterbau, Gleise und Weichen sind im Eigenbau entstanden. Auch die meisten Wagen sind im Eigenbau entstanden, und etliche der Lokomotiven wurden den Ansprüchen entsprechend modifiziert. Die meisten Loks sind mit einem Sound Decoder ausgestattet, die Fahr- und Betriebsgeräusche realistisch wiedergeben. Gefahren wird mit ZIMO DCC. Die Steuerung der Fahrstraßen und Weichen geschieht mit konventioneller Elektronik (Relais).

 

98% der geplanten Strecke ist bereits befahrbar, wie auch 2 Schattenbahnhöfen. Der Höhenunterschied zwischen den tiefst- und höchstgelegenen Gleisen beträgt rund 100 cm - ein imposantes Schauspiel, wenn sich die Züge auf der Bergstrecke bis über die Augenhöhe hocharbeiten.

Eine Fahrt über die gesamte Gleisstrecke dauert zwischen 25 bis 30 Minuten, wobei fünf Bahnhöfe und eine Ausweichstelle durchfahren werden.

 

Die gewählte Zeitepoche entspricht jener der 40er und 50er Jahre, was vor allem für die gewählten Fahrzeuge und für die Ausgestaltung der Anlage wichtig ist.

 

Wir freuen uns immer über Besucher und neue Mitglieder. Setzten Sie sich mit uns in Verbindung. Telefon nummern finden Sie unter „Kontakt“ und email Adressen unter „Mitglieder“


Welcome to the On3-Trainbuffs
 
The On3 Trainbuffs meet since January 2005 once or twice a week in the old mill at the Neschwilerstrasse 4 in 8486 Rikon to resurrect a piece of railway history of the states of Colorado and New Mexico (USA). As a model we chose the narrow gauge railways of the Denver & Rio Grande Western and Rio Grande Southern, which today still operates historical railway routes for tourists.

Our motto is "fun, collegiality and self-made", that is, all parts of the Layout such as benchwork, tracks and switches are hand built. Further, most cars are scratchbuilt, and some of the locomotives were modified to match the prototype. Most locomotives are equipped with sound decoders that generate realistic driving and operating noises. We use the Zimo DCC system with wireless handheld throttles. The control of turnouts, interlock and safety features happen by conventional electronics (relay).

98% of the tracks as well as two hidden storage yards have been hand laid and are open to traffic, the height difference between the lowest and highest point is around 100 cm - an impressive spectacle when the trains work their way up to above eye level on the mountain route.

A ride over the Layout takes between 25 to 30 minutes, whereby the trains pass five stations and a siding on their route.

The selected time period corresponds to that of the 40s and 50s, which is important especially for the selected of vehicles and design of the buildings.
 
We always look forward to welcome visitors and new members. You can reach us any time to make an appointment. For Telephone numbers, see section "Contact" and for email addresses section "Members"

 

 

shows & events

open house 2017

13 Mai

10:30 - 17:30

On3 Trainbuffs die etwas andere Modellbahn-Gruppe
Info über die On3 Trainbuffs
Trainbuffs Flyer 14.pdf
Adobe Acrobat Document 1'003.9 KB